[Rezension] Und dann kam Mr.Willow

cover118541-medium
TITEL: Und dann kam Mr.Willow

AUTOR: Anna Saalbach
VERLAG: mtb
SEITENANZAHL: 300
PREIS: 9,99€
ISBN: 978-3-95649-683-7
ERSCHEINUNGSDATUM: 7.August 2017

Hier geht’s zur Leseprobe

Klappentext

Gerade dachte Mirka noch, der Mann ihrer Träume würde ihr in London einen Heiratsantrag machen. Doch statt eines Rings schenkt er ihr die ganze Wahrheit: Er ist mit einer anderen verlobt, und die erwartet sein Kind. Völlig aufgelöst sitzt Mirka im Park, als plötzlich ein zerknautschter Corgi vor ihr hockt. Kurz entschlossen tauft sie ihn Mr. Willow und nimmt ihn mit sich. Schon bald entpuppt er sich nicht nur als guter Zuhörer, sondern scheint auch genau zu wissen, wer Mirkas Mr. Right ist.

Cover
Vom ersten Moment an hab ich mich in das Cover verliebt. Der kleine Corgi darauf hat mich richtig dazu animiert das Buch genauer anzuschauen. Zudem ist das Buch in kräftigen, hellen und sommerlichen Farben gehalten, was mich noch mehr anspricht.

Schreibstil
Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil, der flüssig zu lesen ist und einen regelrecht an das Buch fesselt. Zudem versetzt der Schreibstil einen richtig in das Buch hinein.

AutorAnna Saalbach arbeitete viele Jahre als Zentraleinkäuferin für ein großes Filialunternehmen, bevor sie nach der Geburt ihres ersten Sohnes damit begann, sich ihren Kindheitstraum zu erfüllen und endlich mit dem Schreiben anfing. Zunächst als freie Redakteurin für unterschiedliche namhafte Magazine (Print und Online), bis sie 2007 ihren ersten Jugendroman verfasste und veröffentlichen konnte. Seit 2007 ist sie als freie Autorin tätig und hat inzwischen rund 60 Bücher bei großen, bekannten Verlagen veröffentlicht.

(mehr zur Autorin findest ihr hier)

Meine Meinung
Ich muss sagen zum größten Teil hat mich das Buch wegen des Corgis angesprochen. Die Hunderasse ist eine meiner Lieblinge. Normalerweise lese ich auch selten solche Art von Romanen, doch ich muss sagen, dass ich von „Und dann kam Mr.Willow“ mehr als begeistert war. Dank des tollen Covers hatte ich unglaubliche Lust das Buch zu lesen. Nach den ersten paar Seiten war ich noch nicht ganz so begeistert, aber das änderte sich schnell. Der Anfang in die Geschichte hat einen schon ziemlich Aufgeregt, da Ruben einfach wirklich ein absoluter riesen Arsch ist. Er lädt seine langjährige Freundin auf ein romantischen Wochenendtrip nach London ein, nur um ihr dort bei einem schönen Abendessen bei Kerzenschein zu gestehen, dass er sich mit einer anderen Verlobt hat, mit der Begründung, dass er keine Wahl hätte, weil sie von ihm schwanger ist und zu dem die Tochter seines Chefs. Danach hat er auch noch die Frechheit zu sagen, es wäre ja sehr erwachsen und reif, wenn sie zusammen nochmal, quasi zum Abschluss, Sex hätten.
Da hat sich nicht nur Marika aufgeregt. Über Ruben allgemein konnte ich wirklich nur den Kopf schütteln. Den Charakter konnte ich von Anfang an nicht leiden, denn er zieht noch so einige andere Sachen mit der armen Marika ab. Mit der Protagonistin konnte ich mich schnell anfreunden. Sie war mir wirklich sympathisch. Mirka ist Lehrerin, was sich nach der Trennung mit dem „Arsch mit Ohren“ ändert. Ihr größter Traum ist es, Romane zu Übersetzen. Nach dem Wochenendtrip in London fährt Mirka, trotz der Trennung mit ihrem Freund, nicht allein nach Hause. In London gabelt sie nämlich den kleine Mr.Willow auf. Einen zuckersüßen, loyalen Corgi, der der Protagonistin schnell ans Herz wächst. Die beiden werden unzertrennlich und Mirka die anfangs noch etwas unbeholfen im Umgang mit dem Hund wirkte, wurde ein richtig gutes Frauchen, das ihren kleinen Corgi nie wieder her geben würde. Zusammen mit ihrem Vierbeiner erlebt sie allerlei Dinge und lernt außerdem auch ihre große Liebe kennen, mit der es zu Beginn nicht ganz gut läuft.

Das Buch ist wirklich super schön geschrieben und fesselt einen richtig. Die Autorin hat es geschafft, dass ich mich gut in das Buch hineinversetzen konnte und dass ich mich, wie Mirka, in Mr.Willow verliebe. „Und dann kam Mr.Willow“ kann ich an alle Romanliebhaber und Hundefreunde weiterempfehlen.

e91db-52bvon2b52b

5 von 5

Maya

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s