[Rezension] The ones within (2)

the-ones-within-cover-02

TITEL: The ones within
AUTOR: Osora
VERLAG: Tokyopop
SEITENANZAHL: 196
PREIS: 6,95€
ISBN: 978-3-8420-3504-1
ERSCHEINUNGSDATUM: 13.04.2017

Klappentext

Die „The Ones Within“-Spieler stecken in großen Schwierigkeiten. Um das Level zu schaffen, muss das aus dem Ei ausgebrütete Mädchen Murasaki mit dem Schulidol Hikaru verkuppelt werden. Doch aufgrund ihres Afros und des Pandalooks plagen sie große Selbstzweifel. Ein Plan muss her, sonst ist das Scheitern vorprogrammiert!

Cover
Ein cooles Cover, wie Band 1. Diesmal in einem schönen lila.
Auf der Vorderseite sind diesmal auch andere Charaktere zu sehen, abgesehen von Akatsuki, der bei beiden Teilen auf der Vorderseite war. Es gefällt mir sehr gut, dass das Cover wie eine Internetseite gestaltet ist, was ich glaube beim ersten Band gar nicht erwähnt habe.

Zeichenstil
Ich hatte keine Schwierigkeiten damit, zu erkennen, was gemeint sein könnte.
Die Zeichnungen sind super schön und meiner Meinung nach außergewöhnlich.

Autor

Mit seinem ungewöhnlichen Zeichenstil hat Osora (nicht nur) die deutschen SHOJO-Fans mit Sie liebt gefährlich begeistert. Seit 2014 arbeitet er an seiner neuesten Virtual-Reality-Mystery-Serie, die euch in ihren Bann ziehen wird …

(Quelle: tokyopop.de)

Meine Meinung
Nachdem mich Band 1 so begeistert hat, musste natürlich auch Band 2 her. So wie ich ihn in der Hand hatte, habe ich ihn gelesen. Neue Abenteuer sorgen für Spannung und Lese vergnügen. Die erste Aufgabe für die „The ones within“ Spieler hat mir leider nicht unbedingt gefallen, aber dafür waren die anderen Aufgaben umso cooler. Wie auch im ersten Band sind im zweiten wieder kleine Extras, die einem Infos über die Charaktere gegeben habe. Diesmal waren es Charakternotizen. Das hat mir wieder sehr gut gefallen, zudem bringt es einem die Charaktere etwas näher. Auch im zweiten Band ist und bleibt Zakuro mein Liebling, obwohl der eher im Hintergrund bleibt.

Im großen und ganzen kann ich nicht über den Manga meckern. Er ist spannend, schnell zu lesen und schön gezeichnet. Die Idee dahinter ist klasse und die Umsetzung großartig. Ich persönlich kann den Manga nur empfehlen.

 

e91db-52bvon2b52b
5 von 5

Maya

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s