[Rezension] Rußatem

41ewei8flwl-_sy346_

TITEL: Rußatem
AUTOR: Hubert Wiest
VERLAG: lomoco
SEITENANZAHL: 442
PREIS: 13,99€
ISBN: 978-1541367463
ERSCHEINUNGSDATUM: 12. Januar 2017

Klappentext

Nur die Kuppel schützt Jaikong vor dem unerträglichen Smog. Draußen ist jeder Atemzug eine Qual. Wer sich nicht anpasst, wird in die Industrieringe verbannt. Die 17-jährige Kalana wollte doch nur Schauspielerin werden, aber sie wird in die Industrieringe geschickt – für immer von Quinn getrennt. Quinn war ihr bester Freund und eigentlich ein bisschen mehr, aber sagen konnte sie es ihm nie.
Jetzt steht Kalana auf der anderen Seite der Kuppel. Sie kämpft gegen die Ungerechtigkeit des Systems. Und Quinn gehört zu ihren Gegnern.

Cover

Ein schönes passendes Cover. Passt von den Farben her perfekt zum Inhalt des Buchs, zum Smog, der außerhalb von Jaikong ist. Zu sehen ist – vermute ich- die Szene aus dem Buch, in der Kalana in die Industrieringe geschickt wird.

Schreibstil
Der Autor hat einen schönen, flüssigen Schreibstil, der hin und wieder etwas langatmig, aber definitiv überwiegend spannend und fesselnd ist.

 

Autor
Hubert Wiest, geboren 1964, erfindet und schreibt Geschichten für Kinder und Teenager. Zusammen mit Nina von Stebut produziert er Hörbücher und den Podcast Radio Lomoco.

 

Meine Meinung

Nachdem ich von „Schattensurfer“ von Hubert Wiest so begeistert war, musste ich auch das neuste Buch des Autors lesen. Diesmal entführt Hubert Wiest einen nach Jaikong, einer Stadt die von einer Kuppel umhüllt ist. Außerhalb der Stadt ist die Luft von Smog umhüllt, der das Atmen schwer macht. In Jaikong, innerhalb der Kuppel kann man frische Luft atmen, doch dieser Luxus hat einen Preis. Nur die besten dürfen in der Stadt bleiben, die anderen werden in die Industrieringe geschickt, in denen das Leben schwer ist. Kalana ist eine davon, sie wird nach dem Abschluss rausgeschickt. Ihr Leben ändert sich schlagartig und das nicht zum guten. Die Idee ist super und die Umsetzung großartig. Es ist unglaublich spannend geschrieben. Die Sichtwechsel zwischen Kalana und Quinn haben mich erst etwas genervt, aber ohne diese wäre das Buch wohl nicht so gut gewesen. Im großen und ganzen muss ich sagen, dass mich das neueste Buch des Autors noch mehr begeistert hat. Das Buch hat sich definitiv 5 von 5 Einhörnchen verdient.

e91db-52bvon2b52b

5 von 5

Maya

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s