[Rezension] Amanda Zauberhafte Welten

51o2b31diwtl-_sx311_bo1204203200_
TITEL: Amanda Zauberhafte Welten
AUTOR: Daniela Spröh
VERLAG: BoD
SEITENANZAHL: 330
REIS: 13,99€
ISBN: 9783743137189
ERSCHEINUNGSDATUM: 27.02.2017

Klappentext
Amandas Leben ändert sich schlagartig nach dem Tod ihrer Mutter. Plötzlich soll das Mädchen in einer Welt voll Zauberei und fremdartiger Wesen ein neues Zuhause finden. Was anfangs noch fantastisch wirkt, entpuppt sich bald als große Gefahr und ein Labyrinth aus Geheimnissen.

Cover
Das Cover ist einfach klasse. Es ist so schön gezeichnet, auch wenn es noch lang nicht perfekt ist, aber ich denke genau das macht es gerade so schön. Die Farben passen zudem hervorragend zusammen.

Schreibstil
Leider hat mich ihr Schreibstil nicht so ganz angesprochen. Er war zwar gut verständlich, aber nicht flüssig zu lesen. Ich kam nur sehr langsam voran und richtig gefesselt hat mich das Buch leider auch nicht.

Autor
Daniela Spröh wurde 1998 in Thüringen geboren und wuchs dort in einer kleinen Stadt auf. An ihrem ersten Roman „Amanda – Zauberhafte Welten“ arbeitete sie seit ihrer Schulzeit. Derzeit absolviert sie eine Ausbildung zur Industriekeramikerin in Bayern.

Meine Meinung
Der Klappentext des Buchs, so wie das tolle Cover haben mich sehr angesprochen, anders als der Schreibstil der Autorin. Schon nach den ersten Seiten verging mir die Lust am lesen. Ich fand es einfach nicht spannend und immer weniger interessant, sodass ich das Buch leider Schlussendlich abgebrochen habe. Es war eine schwere Entscheidung, da ich ja nicht wusste ob es vielleicht doch noch gut wird, jedoch war ich davon umso weniger überzeugt, je mehr Seiten ich gelesen hatte.
Mit den Charakteren konnte ich mich leider auch nicht ganz anfreunden. Amanda war ganz ok. Sie war selbstbewusst und selbstständige, aber mir kam das, für ihr junges Alter irgendwie fremd vor.
Ihr Onkel kam mir auch seltsam vor, aber ich denke, anders würde das nicht in die Geschichte passen.
Was mir auch missfallen hat, war der sofortige Einstieg in die Geschichte, ohne nähere Erklärungen über Amandas Mutter, ihr Zuhause und schließlich den Tod ihrer Mutter, davon hätte ich gern am Anfang etwas gelesen.
Im Großen und Ganzen war das Buch nicht nach meinem Geschmack und nicht wirklich fesselnd.
Aber jeder hat da seine eigene Meinung.

1-von-5
1 von 5

 

Maya

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s