[Rezension] Lavablut Secrets


51o2bdivd-2l-_sy346_
TITEL: Lavablut Secrets
AUTOR: Thalea Klein
VERLAG: epubli
SEITENANZAHL: 251
PREIS: 9,99€
ISBN: 978-3-7418-9513-5
ERSCHEINUNGSDATUM: 22.02.2017

 


Klappentext
Als die 16-jährige Alea Sommer von München nach Amerika zieht, um dort bei der neuen Freundin ihres Vaters zu leben, hat sie wenig Ahnung davon, welches gefährliche Geheimnis sie in sich trägt. Erst durch die Begegnung mit dem charismatischen Gabriel, fängt sie an zu begreifen, dass sie ebenso ungewöhnlich ist wie er. Denn plötzlich sind Männer hinter ihr her; Leute, die mehr über ihr Geheimnis zu wissen scheinen, als sie selbst.

In einer aufregenden Jagd nach der Wahrheit und zugleich auf der Flucht vor ihren Verfolgern, muss Alea feststellen, dass sie plötzlich niemandem mehr vertrauen kann. Nicht einmal den Menschen, die sie über alles liebt. Im Moment kann ihr nur einer helfen, Gabriel. Aber ist er ein Verbündeter oder ein Feind? Und wie gefährlich ist es wirklich ihn zu lieben?

Cover
Trotz des Mädchens auf dem Cover, was ich ja nicht so mag, finde ich das Cover wirklich ansprechend.
Alleine die Farben machen das Cover auffällig.

Schreibstil
Der Schreibstil der Autorin ist ganz ok. Er ist recht simpel und leicht verständlich, jedoch konnte ich mich nicht ganz damit anfreunden.

Autor
Thalea Klein ist ein Pseudonym. Ich bin 1979 in der Nähe von Berlin geboren und dort aufgewachsen. Als Kind und Jugendliche war ich wenig vom Lesen angetan. In der Schule habe ich von den Büchern nur den Anfang, etwas in der Mitte und den Schluss gelesen. Doch das änderte sich als meine älteste Tochter in das Lesealter kam. Angesteckt von ihr, lese ich heute jede freie Minute, sei es selbst an einer roten Ampel, an der ich warten muss. Allerdings an Phantasie hat es mir nie gefehlt. Früher habe ich oft in meiner Phantasiewelt gelebt und heute bringe ich diese zu Papier. Zu meinem Lieblingsgenre als Leserin und Autorin gehören Liebes- und Fantasyromane für Jugendliche und Erwachsene.

Meine Meinung
Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass dieses Buch schwer zu Bewerten ist. Zum einen bin ich zu beginn nur sehr langsam voran gekommen, was einerseits an den langen Kapitel und anderer Seits an der fehlenden Spannung lag. Zum anderen wurde es dann definitiv spannender, sodass ich das Buch dann doch nicht weglegen wollte.
Zwischendurch hätte ich das Buch auch beinahe abgebrochen, weil ich einfach keine Lust mehr hatte, habe dem ganzen aber doch noch eine Chance gegeben und das war auch ganz gut so. Die Idee dahinter ist wirklich klasse, die Umsetzung hat mich jedoch nicht ganz begeistert. Irgendwie ging mir das alles zu schnell. Ich finde, man hätte das etwas ausschmücken können.
Blöd fand ich auch, dass es etwas gedauert hat, bis man merkte, dass es ein Fantasy Buch ist und dass es dann auch recht schnell ging. Anfangs hat man nichts von Fantasy gemerkt. Man hätte es für eine einfache Liebesgeschichte halten können. Als es dann jedoch in Fantasy überging, finde ich, dass es dann auch recht schnell ging.  Aber jetzt mal Weg von dem Negativen, denn das Buch ist keines Wegs für den Müll.  Die Idee von dieser Welt ist echt cool und hat mir sehr gefallen, besonders wie Alea dann dort rein kommt. Die Begegnungen mit Gab waren anfangs zum Schmunzeln und später einfach süß. Ab dem Zeitpunkt, wo Alea und Gab erstmal diese Verbindung hatten, wurde das Buch dann auch echt spannend. Es ging mehr zum Fantasy über, es gab mehr Action und auch mal romantische Momente zwischen den beiden. Zum Ende hin war das Buch super spannend und regelrecht fesselnd, vor allem wie Alea alles über ihren Vater erfährt, für wen er arbeitet usw.

Das Buch hat mich nicht umgehauen, aber genug begeistert um auf eine Fortsetzung zu hoffen. Ein Buch mit schwierigem Einstieg aber gelungenem Ende, für all jene, die nicht sofort aufgeben.

3-von-5
3 von 5

 

 

 

 

Maya

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s