[Rezension] Woodwalkers Carags Verwandlung


TITEL: Woodwalkers Carags Verwandlung
AUTOR: Katja Brandis
VERLAG: Arena Verlag
ISBN:  978-3-401-60196-0
PREIS: 12,99€
ERSCHEINUNGSDATUM: 01.06.2016


42f7e-klappentext2b

Auf den ersten Blick sieht Carags aus wie ein ganz normaler Junge. Doch hinter seinen leuchtenden Augen verbirgt sich ein unglaubliches Geheimnis: Carag ist ein Gestaltwandler. Halb Mensch, Halb Berglöwe ist er in der Wildnis der Rockey Mountains aufgewachsen und lebt erst seit Kurzem in der Menschenwelt. Das neue Leben ist für ihn so fremd wie faszinierend. Doch erst als Carag von der Clearwater High erfährt, einem geheimen Internat für Woodwalker wie ihn, verspürt er ein Gefühl von Heimat. In Holly, einem frechen Rothörnchen, und Brandon, einem schüchternen Bison, findet er schnell Freunde. Und die kann Carag gut gebrauchen – denn die Welt der Woodwalker steckt voller Rätsel und Gefahren…

b29ab-cover

60196-0_Brandis_Woodwalkers.indd

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich das Buch wirklich nur wegen des Covers gekauft habe.
Es hat mir einfach so gut gefallen. Es wirkt so geheimnisvoll und mystisch.

ebcb8-schreibstil

Katja Brandis schreibt super schön. Der Schreibstil hat mich gerade zu gefesselt und in das Buch hinein gezogen.

c356b-autorKatja Brandis wurde 1970 geboren, wuchs im Rhein-Main-Gebiet auf und studierte dort Amerikanistik, Germanistik und Anglistik. Sie begann schon als Kind Geschichten zu schreiben, die oft in fernen Welten spielten, und arbeite als Jugendliche fast jeden Tag an ihren Manuskripten. Nachdem sie viele Jahre lang im „stillen Kämmerlein“ geschrieben hatte, trat sie während des Studiums dem Frankfurter Schriftstellerkreis bei, der das Entstehen ihres ersten Romans Der Verrat der Feuer-Gilde begleitete. Nach einem Volontariat bei einem Verlag und einer Anstellung als Journalistin konnte sie 2006 endlich den Traum wahr machen, sich ganz dem Bücherschreiben zu widmen. Heute lebt sie mit ihrem Mann, Sohn und drei Katzen in der Nähe von München und arbeitet als freie Autorin und Lektorin.

(Quelle: www.katja-brandis.de)
1a3f5-meine2bmeinung

Nach dem Buch „Ruf der Tiefe“ von Katja Brandis, in zusammenarbeit mit Hans Peter Ziemek, wusste ich: Ich musste mehr von der Autorin lesen.
Als ich dann in der Buchhandlung „Woodwalkers-Carags Verwandlung“ entdeckt habe, habe ich es mir sofort mitgenommen, größtenteils, weil mir das Cover so gut gefallen hat. Nun hatte ich das Buch, aber leider erst einmal keine Motivation es zu lesen. An einem super schönen, sonnigen Sonntag habe ich mir dann das Buch geschnappt und mich auf die Terrasse gesetzt und gelesen. Und da blieb ich dann den Rest des Tages.
Ich konnte mich nicht mehr von dem Buch losreißen und habe es in einem Zug durchgelesen. Die Geschichte war bis zum Ende eines: spannend!

e91db-52bvon2b52b
5 von 5

0184f-small2bbutton2bmaa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s