⟪Rezension⟫ Drachengold

TITEL: Die Feuerreiter seiner Majestät Drachengold
[1. Drachenbrut / 2. Drachenprinz / 3. Drachenzorn / 4. Drachenglanz / 5. Drachenwacht / 6. Drachenflamme / 7. Drachengold / 8. Drachenfeind]
AUTOR: Naomi Novik
VERLAG: Blanvalet
SEITENANZAHL: 415
PREIS: 8,99 € [D] 9,39 €[A]
ISBN: 978-3-442-26989-1
ERSCHEINUNGSDATUM: 21.07.2014

68409-klappentext2bDie Bewährungsprobe des Feuerreiters.
Captain Will Laurence und sein Himmelsdrache Temeraire wurden wegen Verrats nach Australien verbannt. Doch nun bedarf das Britische Empire wieder ihrer Dienste.
Die Reise nach Brasilien bringt allerdings unerwartete Gefahren. Nicht nur werden Temeraire und sein Reiter dort bereits von einem alten Feind erwartet. Sie geraten außerdem ins Visier des so mächtigen wie grausamen Inkareichs, das nach der Macht über ganz Südamerika strebt.

cover

 

Einfach nur Klasse. Die Bücher der die Feuerreiter seiner Majestät Saga haben alle unglaublich schöne Cover. Doch dieses finde ich ganz besonders schön, da die Farben in Richtung Golden gehen.
Es sieht, meiner Meinung nach,  sehr edel, und mit dem blauen Drachen etwas Chinesisch aus.

80830-autorNaomi Novik wurde 1973 in New York geboren und ist mit polnischen Märchen, den Geschichten um die Baba Yaga und den Büchern von J.R.R.Tolkien aufgewachsen. Trotz der Mitarbeit an äußerst erfolgreichen Computerspielen, erkannte Naomi Novik, dass sie viel lieber schreibt, als programmiert. So machte sie sich daran, ihren Debüt-Roman Drachenbrut zu verfassen. Naomi Novik lebt mit ihrem Mann und sechs Computern in New York.

24557-meine2bmeinungWie bereits beim ersten Band der Saga, fiel es mir schwer, in das Buch zu finden. Eigentlich liebe ich Geschichten über Drachen. Ich bin nur dank Eragon zum lesen gekommen. Allerdings fand ich Drachengold weniger gut.
Gut, ich Depp hab natürlich auch net bemerkt, dass es vor diesem noch andere Teile gab, bis ich dann mal nach dem Buch gegoogelt habe. Vielleicht lag es auch daran, dass diese Geschichte in unserer Welt spielt und mir da noch ein wenig mehr Fantasy gefehlt hat. Eine ausgedachte Welt, Trolle, Elfen und eine schöne Karte dazu. An ein paar Stellen war das Buch dann doch noch recht spannend und auch die vielen Drachen in der Story fand ich toll. (Wie gesagt, ich liebe Drachen).
Alles in einem hat mich das Buch nicht ganz überzeugt, doch ich muss sagen, dass mir das Cover so gut gefällt, dass es meine Bewertung etwas verbessert.

 

2-von-5
2 von 5

 

3ba21-small2bbutton2bmaa

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s