《Rezension》Die Physiker

 

 

 AUTOR: Friedrich Dürrenmatt
VERLAG: Diogenes Verlag

SEITENANZAHL: 87
PREIS: 8.00€
ISBN: 978-3-257-23047-5

 
 Kernphysiker Möbius, Entdecker einer furchtbaren und gefährlichen Formel, flüchtet, seine Familie preisgebend, ins Irrenhaus. Er spielt Irrsinn, er fingiert die Heimsuchung durch den Geist Salomos, um das, was er entdeckte, als Produkt des Irrsinns zu diffamieren. Doch zwei Geheimagenten, ebenfalls als Wahnsinnige getarnt, sind ihm auf der Spur.
 Das Cover ist schlicht und einfach gehalten, typisch für den Verlag.

Aber dennoch irgendwie interessant.

Schön geschrieben, wenn auch etwas „anstrengend“ mit der „altertümlichen“ Sprache
Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte als Dramatiker, Erzähler, Essayist, Zeichner und Maler in Neuchâtel. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen ›Der Richter und sein Henker‹, ›Der Verdacht‹, ›Die Panne‹ und ›Das Versprechen‹, weltberühmt mit den Komödien ›Der Besuch der alten Dame‹ und ›Die Physiker‹. Den Abschluss seines umfassenden Werks schuf er mit den ›Stoffen‹, worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband. Friedrich Dürrenmatt starb 1990 in Neuchâtel.
(Quelle: Diogenes.ch)
 Ich hätte das Buch niemals gelesen, wenn wir es nicht als Pflichtlektüre aufgehabt hätten.

Doch für meine erste Komödie fand ich es recht gut. Es war schnell gelesen und für mich verständlich, obwohl ich einige Wörter nur aus dem Kontext erschließen konnte.

Zudem war das Buch, wie von meinem Lehrer versprochen, an einigen Stellen lustig und auf jeden fall unterhaltsam. 

4 von 5

 
 
 
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s