《Rezension》Werwolf

Titel: Werwolf

Autor: Lynn Raven

Verlag: UEBERREUTER

Seitenanzahl: 242

 

„Atemberaubende
Jagd auf ein unheimliches Geschöpf“

Frankreich, 1765: Eine Serie brutaler Morde versetzt die Bevölkerung einer
abgelegenen Ortschaft in den Pyrenäen  in Angst und Schrecken. Ist hier
der Teufel selbst zugange? Der  junge André wird vom Bischof beauftragt,
diesem Aberglauben ein Ende zu bereiten. Er setzt sich auf die Spur der Bestie
und sieht sich bald einer unfassbaren Wahrheit gegenüber, als er erkennt,
welches Geschöpf verantwortlich ist für diese entstellten Leichen.


Der junge André bekommt vom Bischof den Auftrag, in eine abgelegene Ortschaft
zu reisen, um dort die brutalen Morde, die die dort lebende Bevölkerung als
Satans Werk bezeichnet, aufzuklären und dem Aberglauben ein Ende zu bereiten.
Doch als er der Bestie auf die Spur kommt, sieht er sich bald einer unfassbaren
Wahrheit gegenüber, als er erkennt welches Geschöpf er jagt.

 

 
„Lynn Raven schreibt fesselnde Dark Fantasy!“

 


Wie immer kann ich nur sagen, dass sie einfach nur klasse schreibt. Sie ist
einfach ein Genie. 

Das Cover lässt sich als sehr düster und „angsteinflößend“ beschreiben. Die
kaum sichtbaren, dennoch schönen Musterungen auf dem Cover, sowie die goldene
Schrift gibt dem ganzen etwas Edles. Die leuchtend gelben Augen sind ein wahrer
Blickfang und lenken die Aufmerksamkeit auf das Buch.


Ich hab nicht viel dazu zu sagen, nur folgendes:

Lynn Raven ist eine Wahnsinns Autorin. Ich bin ein großer Fan ihrer Bücher und
wenn ich einmal eines Angefangen habe, komm ich nicht mehr davon weg. Ich freue
mich sehr auf weitere Bücher von ihr.

 

5 von 5

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s