《Rezension》Ten Count 1

Titel: Ten Count 1
Autor: Rihito Takarai 
Bänder: 5
Genre: yaoi (boyslove)
Altersempfehlung: 16

42f7e-klappentext2b
Shirotani ist psychisch krank. Seine größte Angst ist es, sich mit Bakterien anzustecken. Mehrmaliges Händewaschen und Handschuhe schützen ihn vor dem Schlimmsten, so glaubt er. Als eines Tages sein Chef einen Unfall hat und Shirotani aus Ekel nicht helfen kann, will er sich verändern. Er lernt den Psychologen Kurose kennen und baut zu ihm ein Vertrauensverhältnis auf, das plötzlich zu zerbrechen droht…

b29ab-cover

Die Ten Count Reihe hat super schöne Cover. Doch das Cover des ersten Bandes finde ich noch immer am besten. Die Pose, die Shirotani auf dem Cover einnimmt und sein trauriger/hoffnungsloser Blick, gefällt mir sehr.
Man muss schon sagen, das sieht heiß aus.

51abzyuelgl

zeichenstil

Der Zeichenstil ist einfach klasse.
Ich liebe Rihito Takarais Mangas.

1a3f5-meine2bmeinungSchon nach dem ersten Band war ich ein Ten Count Fan und musste mir sofort die anderen Bänder holen.
Zum einen muss ich gleich sagen, dass Ten Count ein Yaoi (BoyLove) Manga ist. Es ist also nicht für jeden etwas.
Wenn man dann doch mal in das Genre schauen möchte, dann kann ich Ten Count nur empfehlen. Es ist eine schöne Geschichte, wie Kurose versucht Shirotani’s Krankheit zu heilen und sich dann in ihn verliebt. (*romantisch*)
Im ersten Band gibt es (leider) noch nicht viel Sexuelles zwischen den Beiden. Es wird erstmal die Beziehung zwischen Kurose und Shirotani aufgebaut. (Vorsicht Spoiler!) Die einzige Stelle, wo sie sich mal näher kommen, ist ein beinahe Kuss gegen Ende des ersten Bands.

e91db-52bvon2b52b
5 von 5

0184f-small2bbutton2bmaa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s